Im August, am Dorfsporttag mit dem offiziellen Festakt „100 Jahre STV Mülligen". Aber oho - nicht nur das! Wie in der von Hans-Peter Widmer verfassten Festschrift nachzulesen ist, fanden in den vergangenen Monaten noch an 15 weiteren Daten verschiedenste Jubiläumsveranstaltungen des STV Mülligen statt. Und als Finale stieg nun am Samstagabend in der Turnhalle noch der Jubiläums-Turnerabend. Und da ging wahrhaftig die Post ab!

Ein Fünfer-„OK" führte wortwitzig durchs Programm, diskutierte punktuell eckdatige Pointen aus der Vereinsgeschichte, und die einzelnen Riegen und Gruppen zeigten dann mit zeitentsprechenden Auftritten, wie man damals im STV Müllligen turnte. Das Publikum in der vollbesetzten Turnhalle war begeistert, kam aus dem Staunen ab und zu kaum mehr heraus, applaudierte noch und noch - und gewährte erst nach einer Zugabe den nächsten turnerischen „Zeitsprung".

So zum Beispiel nach der speedigen „Evolution of Dance" der grossen Jugi, dann als sich die Mädchenriege „auf hoher See" präsentierte; erst recht beim Erlebnis, wie die Turner „The Best of the Men" erkoren, und - „einfach super!" - als die Männerriege am Barren und mit Freiübungen zeigte, wie im STV Mülligen vor 80 Jahren geturnt wurde. Am Schluss dankte OK-Chefin Susanne Mühlthaler rundum allen, die zu diesem super Jubiläumsabend beigetragen haben. (adr)