Trainingslager
Geissberger wie Constantin: Der FCA-Vizepräsident macht im Trainingslager den Goalie

Es hat Tradition: Ein Mal in jedem FCA-Trainingslager montiert Vizepräsident Roger Geissberger Trainingskleider und Fussballschuhe, zieht die Goaliehandschuhe über und steht zwischen die Pfosten: Freie Schussbahn für die Spieler.

Sebastian Wendel
Merken
Drucken
Teilen
Trainingslager-Tradition: FCA-Vizepräsident Roger Geissberger springt im Training als Goalie ein
8 Bilder
Vizepräsi Geissberger im FCA-Training (2)
Vizepräsi Roger Geissberger im FCA-Training (5)
Vizepräsi Roger Geissberger im FCA-Training (3)
Vizepräsi Roger Geissberger im FCA-Training (2)
Vizepräsi Roger Geissberger im FCA-Training (4)
Vizepräsi Roger Geissberger im FCA-Training
Vizepräsi Roger Geissberger im FCA-Training

Trainingslager-Tradition: FCA-Vizepräsident Roger Geissberger springt im Training als Goalie ein

Sebastian Wendel

Geissberger, Hotelier und CEO von Knecht Reisen, war früher wie Sion-Zampano Christian Constantin aktiver Goalie. In den 80er-Jahren stand Geissberger im Nationalliga-A-Kader des FC Wettingen.

Heute hütet er das Tor der Veteranen vom FC Seengen - und eben, jedes Jahr im Januar kommt es zum Kurz-Comeback auf Profiniveau. Geissberger machts wie Constantin, der in Sion auch immer mal wieder aus Jux ins Tor steht.

Am Freitagvormittag war es wieder soweit - zu sehen gibts den Spass oben in der Bilderstrecke und in den Videos: