Badener Limmatlauf
Geführter Trainingslauf auf der Originalstrecke

Die Organisatoren des Badener Limmatlaufs ermöglichen den Teilnehmerinnen und Teilnehmern der diesjährigen Ausgabe am 15. und 18. März ein Lauftraining an. So kann die Strecke bereits im Vorfeld besichtigt werden.

Merken
Drucken
Teilen
Läufer auf der Strecke während des Badener Limmatlaufs 2014

Läufer auf der Strecke während des Badener Limmatlaufs 2014

Alexander Wagner

Wie schon im vergangenen Jahr, bietet das Organisationskomitee am Sonntag, 15. März, um 10 Uhr ein Besichtigungstraining für Erwachsene an. Stufengerecht wird gruppenweise die Limmat-Lauf-Strecke laufend «angeschaut». Sämtliche Gruppen werden durch OK-Mitglieder geführt, wobei auch an die Ambitionierten gedacht wird: Zielchef Marco Kim wird auch die Cracks fordern können. Im Anschluss an dieses Training wird Jacqueline Keller, ebenfalls OK-Mitglied, Tipps und legale Tricks weitergeben. Für Getränke und eine Banane im Anschluss ist gesorgt.

Training auch für den Nachwuchs

Ganz neu wird in diesem Jahr ein von der Migros und Runners Point gesponsertes Jugend- und Schüler-Training angeboten.Dieses findet am Mittwoch, 18. März, um 15 Uhr statt und beginnt in der aue.

Samuel Keller, ein junger Spitzenläufer aus der Region, welcher als Bub schon auf dem Limmatlauf-Podest stand und weitere jugendliche Leiter, werden die Jugendläufer, vom Piccolo bis zum Jugendlichen, Taktik und Renneinteilung auf der Kurzstrecke vermitteln. Weitere Informationen finden sich auf der Website des Limmatlaufs.