Für die letzten Spiele konnte der FC Baden mit Fredy Strasser einen erfahrenen Trainer an die Spielfeldseite holen, der in der Region verwurzelt ist und dank seiner Art mit Spielern umzugehen, die Sicherheit und die Überzeugung bei diesen zurückbringen sollte. Er übernimmt das Amt in Zusammenarbeit mit Rino Luongo, dem aktuellen Co-Trainer des FCB.

Der Verein ist sehr froh und ist überzeugt, eine optimale Lösung und eine kompetente Nachfolge gefunden zu haben. Der Vorstand wünscht Fredy Strasser viel Erfolg in seiner neuen Funktion und freut sich auf eine gute Zusammenarbeit.