1. Liga

FC Baden: Der Aufsteiger aus Bassecourt kommt ins Esp

Spielt ab sofort wieder für Baden: Goran Antic.

Spielt ab sofort wieder für Baden: Goran Antic.

Nach dem erfolgreichen Gastspiel im Jura gegen Delémont (2:1-Sieg) erwartet der FC Baden im nächsten Heimspiel einen weiteren Gegner aus dieser Region. Mit dem FC Bassecourt kommen die Aufsteiger der letzten Saison aus der 2. Liga interregional ins Esp.

Im Herzen der Badener spielt seit dieser Saison neu Manuel Weber. Der 19-Jährige spielt im zentralen defensiven Mittelfeld als Abräumer vor der Abwehr. Trotz der jungen Jahre ist er bereits in eine wichtige Rolle geschlüpft. „Viele junge Spieler müssen in unserer Mannschaft Verantwortung übernehmen und ich möchte einer von ihnen sein“, erklärt Weber.

Der ambitionierte Youngster hat sich schnell in das Gefüge der Esp-Truppe eingefügt und erhofft sich vom Engagement beim FC Baden viel Spielpraxis. „Da ich das letzte halbe Jahr verletzt war, erhoffe ich mir viel Einsatzzeit um wieder auf ein physisches und psychisches Top-Level zu gelangen“, erläutert er. „Danach ist mein nächstes Ziel, bei gegebener Zeit, mich Step by Step in die beiden höchsten Schweizer Ligen hinauf zu arbeiten“, fügt er an.

Stürmer Antic zurück im Esp

Gegen die Jurassier soll nun ein Sieg her. „Wir haben die Ersten Spiele gesehen, dass sie eine sehr ausgeglichene Mannschaft haben. Sie schiessen nicht allzu viele Tore, bekommen aber im Verhältnis auch wenige. Der Schlüssel wird die Geduld sein. Wenn wir über 90 Minuten an unseren Stärken und unserem Spielstil festhalten, wird uns dies früher oder später zum Sieg über Bassecourt führen“, meint Weber.

Bassecourt ist als Aufsteiger äusserst gut in die Saison gestartet. Nach vier Partien mussten sich die Jurassier bei der äusserst knappen 3:4-Niederlage gegen die Luzerner U-21 erst einmal geschlagen geben. Ansonsten mischt der andere FCB munter in der oberen Tabellenhälfte mit.

Daneben darf man sich im Esp über die Wiederverpflichtung von Goran Antic freuen. Damit verstärkt der FC Baden seine Offensive und reagiert auf die Verletzung von Luiyi Lugo, der für längere Zeit ausfallen wird.

Verwandtes Thema:

Meistgesehen

Artboard 1