Lust oder Frust im Fussballkanton Aargau? Der FC Aarau und der FC Wohlen stehen vor wegweisenden Spielen: Gewinnt René Weilers FCA am Samstag in Sion und verliert Lausanne am Sonntag gegen die Young Boys, haben die Aarauer den Ligaerhalt bereits fünf Runden vor Saisonende auf sicher.

Die Vorzeichen für den FCA stehen nicht schlecht. Die Mannschaft von René Weiler gewann zuletzt gegen die Walliser zweimal in Folge (2:1, 2:0).

Der FC Wohlen empfängt am Sonntag, 15 Uhr, im Kellerduell den punktgleichen Tabellenletzten Locarno. Die Freiämter trafen in dieser Meisterschaft bereits dreimal auf die Tessiner, holten gerade mal einen Punkt und schossen keinen einzigen Treffer.

Die Bilanz ist ernüchternd: Es gab ein 0:0, ein 0:4 und ein 0:2. Schiesst sich der FC Wohlen im vierten Aufeinandertreffen gegen Locarno aus der sportlichen Krise oder stürzt die Mannschaft von Trainer Ciriaco Sforza nach einer weiteren Pleite ins Elend?