1:2 verloren und zwei verletzte Spieler: Der FC Aarau leckt nach der Heimniederlage gegen GC seine Wunden. Nicolas Schindelholz wird im Auswärtsspiel in Chiasso am nächsten Donnerstag nicht einsatzfähig sein. Der Innenverteidiger zog sich gegen die Zürcher eine Innenband-Zerrung im Knie zu und fällt voraussichtlich zwei bis drei Wochen aus. Weil Schindelholz fehlt, werden Marco Thaler und Giuseppe Leo in Chiasso die zentrale Abwehrreihe bilden.

Glück im Unglück hatte Jérôme Thiesson: Seine Oberschenkelverletzung ist nicht so gravierend wie befürchtet. Ob er gegen Chiasso spielen kann oder nicht, entscheidet sich allerdings erst Mitte Woche. Wegen einer leichten Zerrung wird Thiesson am Dienstag und Mittwoch nur dosiert trainieren können.

Jérôme Thiessons Einsatz im Tessin ist noch ungewiss

Jérôme Thiessons Einsatz im Tessin ist noch ungewiss