FC Aarau
FC Aarau entlässt Ranko Jakovljevic

Der FC Aarau verliert das Spiel gegen Wil 0:1 und entlässt darauf Trainer Ranko Jakovljevic. Assistent Thomas Binggeli übernimmt vorläufig das Training des Challenge-League-Abstiegskandidaten.

Drucken
Teilen

Es war die bekannte eine Niederlage zu viel, die das Fass zum Überlaufen gebracht hat: Nachdem der FC Aarau am Samstag auch gegen den FC Wil mit 0:1 verloren hat und nur einen Spieltag zuvor gegen Stade Nyonnais mit 0:4 unterging, zieht der FC Aarau die Notbremse: Trainer Ranko Jakovljevic wird per sofort freigestellt.

Die Entlassung ist "aufgrund der schlechten Resultate und der nach wie vor unbefriedigenden Tabellenlage" zurückzuführen, wie der FCA in einer Mitteilung schreibt.

Noch am Donnerstag hatte der Sportausschuss des FC Aarau zur Trainerfrage getagt und hielt sich nach hitzigen Diskussionen an Ranko Jakovljevic fest.

Das Training übernimmt in den nächsten Tagen vorläufig Thomas Binggeli. Er war bislang Jakovljevics Assistent. Der FC Aarau werde über eine konkrete Neubesetzung des Trainerpostens "zu gegebener Zeit" informieren. (sha)