Schwingen
Estavayer-le-Lac 2016 – das Publikum ist König

Die Romandie heisst vom 26. bis 28. August 2016 alle Interessierten herzlich und mit viel Charme willkommen. In der imposanten „Arène de la Broye“ kämpfen die 275 besten Schwinger vor 52016 Zuschauerinnen und Zuschauern um den Königskranz. Am Abend des August 2016 ist gewiss, wer das Zepter in den kommenden drei Jahren schwingen wird!

Anita Biedert
Drucken
Teilen
Kann Schwingerkönig Matthias Sempach seinen Titel verteidigen?

Kann Schwingerkönig Matthias Sempach seinen Titel verteidigen?

Marcel Bieri

Zum grosszügig angelegten Festgelände ist der Zutritt unentgeltlich. Vielfältige Verpflegungsmöglichkeiten, Grossbildschirme, welche die Schwingkämpfe übertragen, freier Zugang zu den Wettkämpfen der Hornusser und Steinstosser, Alphornklänge und Jodelgesang; kurzum, die kulturellen Güter der Schweiz können in einem Gesamtrahmen genossen werden.

Dafür machen sich 5000 Helfer/-innen und über 220 Klubs und Vereine stark. Die engagierte Bevölkerung aus den Kantonen Freiburg und Waadt leistet einen genialen Einsatz. Ohne die Mithilfe der Armee wäre ein Stadionbau dieses Ausmasses unmöglich. Mit einer Mitwirkung von mehr als 5500 Mann x Tage schafft sie Grandioses.

Der eindrucksvolle Gabentempel mit 400 Preisen kann vom 12. bis 28. August 2016 täglich von 10.00 bis 22.00 Uhr bestaunt werden. Der Stall mit Muni Mazot de Cremo und den 10 Lebendpreisen präsentiert sich in währschafter Bauweise, im Restaurant „Lac Noir“ können Spezialitäten aus Freiburg gekostet werden.

Und weil ein Eidgenössisches immer wieder mit Neuem überraschen will, wartet Estavayer mit einer Premiere, einer Eröffnungsfeier der besonderen Art, auf. Am 26. August sorgen ab 17.00 Uhr über 1000 Mitwirkende für eine berührende Einstimmung aufs grösste Sport- und Volksfest der Schweiz.

Dieses findet nur alle 15 Jahre in der Westschweiz statt; Grund genug, dass die Einheimischen wohl in Scharen dem Militärflugplatz in Payerne zuströmen werden. Die Einladung an diesen Anlass der Superlative geht natürlich in alle Landesteile der ganzen Schweiz. Bienvenue à Estavayer-le-Lac!

Aktuelle Nachrichten