Netzball
Erster Netzball Verbandsmeister gekürt

In Birmenstorf wurde am Samstag den 14. November um den Titel des Netzball Verbandsmeisters des Polysport Nordwestschweiz gespielt. In der Halle trugen sich spannende Spiele aus und der Lärmpegel stieg mit jeder Minute.

Merken
Drucken
Teilen
Mannschaft SV Birmenstorf Verbandsmeister Elite mit Verbandspräsidentin Vera Barritt.

Mannschaft SV Birmenstorf Verbandsmeister Elite mit Verbandspräsidentin Vera Barritt.

Zur Verfügung gestellt

Die Jugend Mannschaften zeigten ihr Können. In diesem Nachwuchs steckt viel Potenzial. Am Ende spielten im Final die beiden Teams aus Ibach mit viel Einsatz um jeden Punkt. Als Sieger gingen die Spielerinnen von Ibach 2 vom Feld.

Die Mixed Mannschaften kämpften auf dem anderen Feld um den begehrten Titel des ersten Verbandsmeisters. Den Pokal nach Hause nehmen durften die Chaoten aus Reinach. Doch der Weg war steinig, mussten sie doch in der Vorrunde einen Satz an Birmenstorf abgeben. Die Gastgeber durften sich dann mit Rang vier trotzdem zufrieden zeigen.

Am Sonntagmorgen früh füllte sich die Halle mit den Elite Mannschaften. Diese spielten in zwei Vorrundengruppen um jeden Satzpunkt. Dabei schenkten sie sich nichts, so dass das Rechnungsbüro einiges zu tun hatte. Lagen doch zwei Mannschaften Punktgleich auf; es musste das Los entscheiden. Schlussendlich trafen die Zuschauer auf eine altbekannte Begegnung. Im Final spielten Hägendorf gegen Birmenstorf. Die Teams mussten am Ende des Tages ihre letzten Kräfte bündeln und die Gastgeber setzten sich zum Schluss durch.