Iidyllischen Städtchen Laufenburg konnte die Männerriege Sulz auf den Sportanlagen im Blauen den über 250 Spielerinnen und Spielern eine tolle Infrastruktur zur Verfügung stellen. Die 48 Spielmannschaften erlebten zwei tolle, sommerliche Herbsttage mit ambitionierten Spielzügen.

Am Samstag dominierte in der 2. Liga der STV Oberentfelden 3 vor dem STV Vordemwald 3. In dieser Kategorie wurde hervorragende «Faustballkost» geboten und die Top-Mannschaften spielten auf einem sehr hohen Niveau. Der STV MR Villmergen gewann in der 3. Liga mit einem Punkt Vorsprung auf STV MR Auenstein 2.

Faire Spiele, zahlreiche Meister

Zu Meisterehren kamen am Sonntag in der Kategorie Männer der FBV Zufikon vor dem STV Oberentfelden 4. In der Kategorie Senioren 1 A hiess der Sieger STV MR Schinznach-Dorf 2 vor dem TSV Obersiggenthal 2 und in der Kategorie B dominierte der STV MR Endingen 1 vor STV MTV Rüfenach 1. Bei den Senioren 2 schwang der verdiente Sieger STV Oberentfelden obenauf und platzierte sich vor dem STV FBR Meisterschwanden.

Es wurden allesamt faire Spiele ausgetragen und unter den Vereinen war während den Spieltagen eine tolle Kameradschaft auszumachen. In den nächsten Wochen beginnen bei einigen Mannschaften die Vorbereitungen auf die kommende Hallen-Meisterschaft.