Gleich zwei FCA-Profis waren nominiert für die Aufnahme ins Challenge-League-Dreamteam 2018, das am Montagabend im Rahmen der SFL Award Night im KKL Luzern präsentiert wurde. 

Doch dann die grosse Enttäuschung: Weder FCA-Topskorer Varol Tasar noch "Kampfsau" Linus Obexer schafften den Sprung in die illustre Auswahl, die von einer Fachjury zusammengestellt wurde.

Für Obexer und Tasar gilt: Abhaken und am kommenden Freitag im ersten Rückrundenspiel gegen Wil zeigen, dass die sogenannten Experten eine falsche Wahl getroffen haben.