Europaspiele
Elena Quirici verpasst in Baku knapp eine Medaille

An den Europaspielen in Baku kämpfte sich die Aargauerin Karateka Elena Quirici bis in die Halbfinals vor. Am Ende blieb der undankbare vierte Platz.

Merken
Drucken
Teilen
Elena Quirici – entspannt und locker anstatt gestresst und verkrampft.

Elena Quirici – entspannt und locker anstatt gestresst und verkrampft.

Rainer Sommerhalder

Im Karate der Frauen bis 68 kg stiess Elena Quirici als Gruppenzweite in die Halbfinals vor. Dort unterlag sie der Österreicherin Alisa Buchinger mit 0:2. Im anschliessenden Kampf um Bronze blieb die Schinznacherin gegen Marina Rakovic (Montenegro) chancenlos.