FC Aarau
Einzelkritik: FCA-Spieler trotz Sieg gegen Le Mont nur Notenschnitt 3,8

Trotz einem 1:0-Sieg gegen Le Mont überzeugten die Spieler des FC Aarau nicht. Überragend war keiner, jeder zweite ungenügend.

Calvin Stettler
Drucken
Teilen
Besle trifft für Aarau – dafür gibt es eine genügende Note.

Besle trifft für Aarau – dafür gibt es eine genügende Note.

Freshfocus
Steven Deana: Note 4,5 Unterhält sich in Halbzeit eins wegen mangelnder Aufgaben als Abwehr-Administrator, wird im zweiten Umgang auch mal geprüft, gibt sich aber keine Blösse.
13 Bilder
Kim Jaggy: Note 3 Sein Spiel versprüht Unsicherheit. Wenn er sich in der Offensive einschaltet, scheitert es meistens am letzten Pass. Das nächste Mal lieber den Safety-first-Modus wählen.
Stéphane Besle: Note 4,5 Licht und Schatten im Spiel des Abwehrchefs. Erzielt den Siegestreffer, wirkt im Positionsspiel aber nicht immer stilsicher. Zudem lässt er sich regelmässig auf Diskussionen mit dem Schiedsrichter ein.
Juan Pablo Garat: Note 4,5 Lässt sich durch nichts beindrucken, klärt zuweilen kopflos ins Aus, erstickt dafür jegliche Gefahr im Keim.
Igor Nganga: Note 3,5 Spielt erst auf der rechten Seite, dann im Abwehrzentrum. Sorgt weder in der Rückwärts- noch in der Vorwärtsbewegung für Glanzmomente.
Olivier Jäckle: Note 4 Verliert in der ersten Halbzeit zu viele Bälle, verbessert sein Pass- und Positionsspiel in Halbzeit zwei markant.
Sandro Burki: Note 4 Orchestriert das Mittelfeld in der ersten Halbzeit gut, im zweiten Umgang wird der Auftritt des Captain blasser.
Miguel Peralta: Note 4 Schlägt die Flanke zum Siegestreffer, sonst bleibt Peraltas Einfluss aber überschaubar. Ihm fehlt es an Durchsetzungskraft.
Luca Radice: Note 4 Ist zwar oft am Ball, verliert ihn aber auch schnell wieder, weil sein Spiel zu verschnörkelt ist
Patrick Rossini: Note 3,5 Die Chemie mit Sturmpartner Lieder passt noch nicht richtig, vergibt zudem zwei gute Möglichkeiten. Mehr Durchschlagkraft bitte.
Mart Lieder: Note 3,5 Legt einige Bälle für Sturmkollege Rossini auf, ist bemüht, verliert aber die entscheidenden Zweikämpfe und vergibt gute Chancen.
Ridge Mobulu: Note 3 Kommt in der 62. Minute für den angeschlagenen Besle. Macht bis zum Schluss wenig Werbung in eigener Sache.
Michael Perrier: Keine Note Ersetzt in der 88. Minute Stürmer Lieder. Ein zu kurzer Einsatz für eine Bewertung.

Steven Deana: Note 4,5 Unterhält sich in Halbzeit eins wegen mangelnder Aufgaben als Abwehr-Administrator, wird im zweiten Umgang auch mal geprüft, gibt sich aber keine Blösse.

Chris Iseli

Aktuelle Nachrichten