Volleyball

Eine beinahe perfekte Heimrunde

Die U23-Juniorinnen konnten ihr Spiel, wie auch das 3. Liga-Team, gewinnen.

Die U23-Juniorinnen konnten ihr Spiel, wie auch das 3. Liga-Team, gewinnen.

Über eine fast perfekte Heimrunde durfte sich der Damenturnverein Künten am vergangenen Samstag freuen. Die 3. Liga-Damenmannschaft und die U23-Juniorinnen gewannen ihre Spiele, während die 5. Liga-Damenmannschaft der perfekten Heimrunde einen Strich durch die Rechnung machte.

Zuerst musste das Damen 1 ran. Das Team um Coach Tobi Heimgartner war bisher in der Saison noch ungeschlagen. Einzig gegen den TV Zurzach 1 gaben die Küntnerinnen beim 3:2-Auswärtssieg einen Punkt ab. Und genau dieses Zurzach war am 16. Januar zu Gast. Es durfte also erneut ein hart umkämpftes Spiel erwarten werden. Und so kam es dann auch.

Entscheidungssatz im ersten Spiel

Die Sätze 1 und 3 gingen knapp mit 26:24 an die Gäste. Die Sätze 2 und 4 dominierte das Heimteam allerdings, gewann sie mit 25:18 und 25:11 und sorgte somit dafür, dass die Partie in einen Entscheidungssatz ging. Die beiden Teams lieferten sich ein Duell auf höchstem Niveau, welches das bessere Ende für die Künterinnen nahm. Der Tabellenleader gewann mit 15:13, entschied das Match für sich und baute die Führung weiter aus. So kommt der DTV Künten dem Aufstieg von der 3. Liga Classic in die 3. Liga Pro immer näher.

Siegreich nach verpatztem Saisonstart

Im Anschluss waren die Juniorinnen des DTVs gefragt. Das U23-Team kämpft sich nach einem verpatzten Start in die Saison erfolgreich zurück. Am Samstag setzten die jungen Künterinnen gegen BSC Zelgli Aarau 2 den Aufwärtstrend fort und feierten ihren 4. Sieg in Serie. Während der 1. Satz mit 26:24 noch knapp an das Heimteam ging, fielen die folgenden zwei Sätze mit 25:17 und 25:20 deutlicher aus. Mit dem 3:0-Sieg spielte sich die U23-Mannschaft auf den 4. Platz der U23 3. Liga vor.

Das Zusammenspiel des jungen Teams funktionierte in den vergangenen 4 Matches sehr gut. Es wird sich zeigen, wie weit nach vorne die Aufholjagd noch geht. Als nächstes empfängt der DTV am 30. Januar den VBC Rupperswil 1.

Trotz Niederlage eine gute Leistung

Auch die 2. Damenmannschaft des DTV Küntens stand vergangenem Samstag im Einsatz. Mit einem Sieg hätten sie die Heimrunde perfekt gemacht, doch die Gäste aus Staffelbach machten den Künterinnen einen Strich durch die Rechnung. Die Damenriege Staffelbach übernahm mit dem 3:0-Auswärtssieg die Tabellenführung der 5. Liga Gruppe C. Die Künterinnen konnten aber gut mithalten, kämpften sich trotz Rückstand immer wieder zurück und zeigten über drei Sätze hinweg eine gute Leistung. Das Damen 2 des DTV Küntens blieb trotz der Niederlage auf dem 4. Tabellenplatz. Am Freitag, 29. Januar darf sich das Team um Coach Tanja Stadler zu Hause gegen den Drittplatzierten messen.

Verwandtes Thema:

Meistgesehen

Artboard 1