Hänni ist der Glücksbringer des FC Aarau. Der 43-jährige Fifa-Schiedsrichter leitete in der Rückrunde dieser Saison drei FCA-Spiele. Sie ahnen es schon: Die Aarauer gingen dreimal als Sieger vom Platz. Im Heimspiel gegen Wil zu Beginn der zweiten Saisonhälfte siegte der FCA 3:1. Im Schneespiel gegen Lausanne Anfang Mai gewann der FCA 3:0. Und zuletzt gab es in Chiasso einen 1:0-Erfolg.

Hänni als Glücksbringer des FC Aarau? Das ist nicht von der Hand zu weisen. So oder so ist der 43-jährige Bautechniker aus Gams im Kanton St. Gallen einer der erfahrensten, coolsten und besten Schweizer Schiedsrichter. Das Spiel zwischen dem FC Aarau und Rapperswil-Jona am Sonntag wird von Lukas Fähndrich geleitet. Auch an ihn haben die Aarauer gute Erinnerungen: Fähndrich leitete schon die Partie Servette – Aarau (1:2).

Und wo ist Hänni am Sonntag im Einsatz? Bei Lausanne – Vaduz! Wird der Glücksbringer des FC Aarau jetzt sogar zum Schutzengel?