Die beiden Eidgenossen Christoph Bieri Aargau und Remo Stalder Solothurn, vertraten am Bernisch-Kantonalen Schwingfest in Seedorf den Nordwestschweizer Verband hervorragend. Beide stellten sich der Berner Übermacht und holten sich das begehrte Eichenlaub. Bieri beendet das Schwingfest auf Rang 4 mit 57,25 Punkten. Er begann mit zwei gestellten Gängen unter anderem gegen den diesjährigen Brünig-Sieger Kämpf Bernhard, setzte sich dann anschliessend mit vier gewonnenen Gängen in Folge durch.

Stalder schloss das Schwingfest auf Rang 7 mit 56,50 Punkten ab. Er bodigte im ersten Gang das junge Berner Talent Remo Käser. Total zierte sein Notenblatt vier gewonnene und zwei verlorene Gänge. Somit beendeten Christoph Bieri mit 8 Kränzen, davon Siege am Aargauer und Solothurner Kantonalen und Remo Stalder mit 7 Kränzen die Kranzfest-Saison 2015. 

1.Stucki Christian 59,75 2.Sempach Thomas 58,00 3.Lengacher Jonas 57,50 4.Siegenthaler Matthias, Zaugg Thomas, Gnägi Florian, Bieri Christoph 57,25 5.Schuler Christian und Käser Remo 57,00.  Ferner 7. Stalder Remo 56,50