Handball
Ehre für den HSC: Wird Tim Aufdenblatten bester Spieler der Saison?

HSC-Co-Captain Tim Aufdenblatten ist neben Kevin Jud von Pfadi Winterthur und Nicolas Raemy von Wacker Thun als «MVP» der Saison nominiert. Doch es kommt noch besser für den Aargauer Verein: Misha Kaufmann ist ein Kandidat für den besten Trainer der Saison.

Drucken
Teilen
Tim Aufdenblatten ist einer von drei Nominierten für den Titel des besten Spielers der Saison.

Tim Aufdenblatten ist einer von drei Nominierten für den Titel des besten Spielers der Saison.

Alexander Wagner

Am 6. Juni 2019 findet in der Trafohalle in Baden die 8. Swiss Handball Awards Night statt. Dabei werden die besten Handballerinnen und Handballer der Saison geehrt. Mit Tim Aufdenblatten, nominiert als bester Spieler der Saison (MVP), und Misha Kaufmann, nominiert als bester Trainer der Saison, können zwei Akteure des HSC Suhr Aarau auf eine Auszeichnung hoffen.

Funktionäre des Handballverbands, Nationaltrainer und Handballjournalisten, sowie die Captains, Trainer und Co-Trainer/Manager der SPL1- und NLA-Klubs durften ihre Favoriten für die Auszeichnungen wählen. Daraus sind folgende Listen der Nominierten entstanden:

MVP Männer

Tim Aufdenblatten, HSC Suhr Aarau

Kevin Jud, Pfadi Winterthur

Nicolas Raemy, Wacker Thun

Bester Schweizer Spieler

Alen Milosevic, DHfK Leipzig

Nikola Portner, Montpellier

Andy Schmid, Rhein-Neckar Löwen

Bester Trainer Männer

Misha Kaufmann, HSC Suhr Aarau

Martin Rubin, Wacker Thun

Michael Suter, Nationaltrainer

Aktuelle Nachrichten