Einzelkritik
Die Wohlen-Spieler nach dem Auftakterfolg in der Einzelkritik: Routiniers räumen ab

Der FC Wohlen gewinnt mit 3:1 gegen den FC Winterthur. In der EInzelkritik schwingen vor allem die Routiniers Alain Schultz und Igor Tadic oben aus.

Leo Eiholzer
Merken
Drucken
Teilen
Erstes Spiel, erster Sieg: Wohlens Trainer Ranko Jakovljevic darf jubeln.

Erstes Spiel, erster Sieg: Wohlens Trainer Ranko Jakovljevic darf jubeln.

Freshfocus
Wohlen WInterthur

Wohlen WInterthur

Freshfocus

Nach dem Spiel gegen den FC Winterthur holen sich hier die Spieler ihre einzelnen Noten ab:

Flamur Tahiraj: Note 5

Jan Elvedi: Note 5

Sead Hajrovic: Note 5

Dragiša Gudelj: Note 4,5

Sandro Foschini: Note 4,5

Dylan Stadelmann: Note 4,5

Muhamed Seferi: Note 4,5

Olivier Kleiner: Note 4,5

Alain Schultz: Note 5,5

Daniele Romano: Note 5

Igor Tadic: Note 5,5

Marko Bicvic: keine Bewertung

Kristian Kuzmanovic: keine Bewertung

Shpetim Sulejmani keine Bewertung