American Football
Die Piratenflagge ist gehisst für die neue Saison

Am kommenden Sonntag starten die Argovia Pirates, das American Football-Team aus dem Aargau, in die neue Saison der Schweizer Meisterschaft. Es ist für das Fanionteam erst die zweite Teilnahme überhaupt.

Merken
Drucken
Teilen
Die Argovia Pirates starten in die neue Saison.

Die Argovia Pirates starten in die neue Saison.

Joelle Bächli

Es starten auch die Juniors U19, erstmals überhaupt, in der Meisterschaft. Dies hat zur Folge, dass auf der Sportanlage Suhrenmatte in Buchs, von den Pirates liebevoll «Tortuga» genannt, pro Heimspieltag zwei Spiele stattfinden. Die Juniors U19 spielen dabei zuerst, drei Stunden später ist dann Kickoff bei der ersten Mannschaft der Argovia Pirates.

Die Seniors, also die erste Mannschaft, trifft in der Liga C auf viele neue Gegner. Einzig die Neuchâtel Knights, die Schaffhausen Sharks und die St. Gallen Bears sind den Aargauern aus der Vorsaison bekannt. Es darf mit Spannung erwartet werden, wie sich die Pirates gegen diese neue Konkurrenz in der Liga behaupten werden.

Bei den Juniors U19 ist hingegen alles neu. Die Mannschaft besteht aus jungen Spielern, von denen einige erst seit zwei Monaten im Team sind. Coach Marcel Fehr konnte aber schon innert kurzer Zeit ein schlagkräftiges Team formen, dass gegen den fünffachen U19-Schweizermeister aus Basel bereits gute Akzente setzen konnte. Es bleibt allerdings noch viel zu tun bis zum Saisonstart am 3. April.

Die Heimspiel-Daten im Kurz-Überblick:
Sonntag, 3. April 2016
11.00 Uhr - Argovia Pirates U19 -vs- Thun Tigers U19
14.00 Uhr - Argovia Pirates -vs- Midland Bouncers

Sonntag, 10. April 2016
11.00 Uhr - Argovia Pirates U19 -vs- Bienna Jets U19
14.00 Uhr - Argovia Pirates -vs- Neuchâtel Knights

Samstag, 21. Mai 2016
15.00 Uhr - Argovia Pirates U19 -vs- Fribourg Cardinals U19
18.00 Uhr - Argovia Pirates -vs- SFU Phénix Bulle

Samstag, 4. Juni 2016
15.00 Uhr - Argovia Pirates U19 -vs- SFU Phénix Bulle U19
18.00 Uhr - Argovia Pirates -vs- Lumberjacks Chur