Totomat #5

Die FC Aarau Kolumne: Alle ahnten – Breitenrain ist wahrscheinlicher als Benfica

Aaraus Varol Tasar im Zweikampf gegen den Neuenburger Charles Pickel.

Aaraus Varol Tasar im Zweikampf gegen den Neuenburger Charles Pickel.

In der Kolumne «Totomat» erzählen wir Geschichten und Erlebnisse von FCA-Fan Hauswirth und seinen Freunden rund um ihren Lieblingsklub.

Hauswirth war etwas zu früh dran und sass allein in der Kneipe seines Vertrauens. Abgemacht hatte er mit ein paar Kumpels, Freunden seit Ewigkeiten. Da wäre Pesche, dieser Fussballjunkie, der mit bestenfalls halblegalen Angeboten jede erdenkliche Liga auf seinen TV zaubert. Oder Räbe, ein überzeugter Junggeselle, der im Fitnesswahn laufend neue Foltergeräte anschafft. Und Grübi, mit seinem umstrittenen Lebenswandel eher zwangsläufiger Junggeselle. Unter anderem eint das Quartett die unerschütterliche Liebe zum FC Aarau. Gerade in diesen Tagen.

Also sass Hauswirth in der Altstadt und wartete auf seine Freunde, und dabei starrte er in den Fernseher. Auf einem Sportkanal lief die Vorberichterstattung zur Champions League, und dabei erinnerte sich Hauswirth, wie Pesche kürzlich sagte, er würde den FC Aarau auch gerne wieder einmal international sehen, vor allem wegen der Auswärtsreisen. Erheitert lachte die Runde, auch Hauswirth. Aarau im Europacup? So viele Wettbewerbe kann nicht einmal die Uefa erfinden, damit das in nächster Zukunft einmal passiert.

Der Gedanke an eine internationale Reise liess Hauswirth aber nicht los - schlechter als der FC Luzern würden sich seine Aarauer sicher nicht schlagen. Die bisherigen Auswärtsspiele im Europacup hatte Hauswirth allesamt verpasst: Nach Belgrad traute er sich wegen der Fans nicht und nach Leipzig nicht wegen der Bürokratie. Zypern war ihm zu teuer und beim Duell mit der AC Milan kam ihm ein privater Anlass dazwischen. Murska Sobota fand er auf der Karte nicht, Funchal lag mitten im Atlantik. Tallinn war ein Pflichtsieg, auf den ja bestimmt eine nächste Runde folgen würde - leider war dann Kopenhagen schon im Hinspiel zu stark. Aber es sollte ja bestimmt eine weitere erfolgreiche Saison geben.

Gab es nicht. Und deshalb war es das auch schon mit Aarau und dem Europacup - sieht man vom brotlosen UI-Cup ab. Also klopfte Hauswirth seinem Freund Pesche auf die Schulter und wies traurig auf die Bilanz ihres FCA in dieser Saison hin: 8 Spiele, 7 Niederlagen. Und da lachte keiner mehr. Alle ahnten: Breitenrain ist gerade wahrscheinlicher als Benfica.

Meistgesehen

Artboard 1