2. DV des Regionalverbandes Polysport NWS
Die Aufführungen vom TSV Zufikon fanden grossen Beifall

Der Einladung zur 2. Delegiertenversammlung vom Polysport NWS folgten zahlreiche Delegierte, Ehrenmitglieder und Gäste aus Sport und Politik. Gastgeber der Delegiertenversammlung war der TSV Zufikon. Die Aufführungen vom Geräteturnen und der Fitness-Gruppe gaben der Delegiertenversammlung einen sportlichen Rahmen.

Merken
Drucken
Teilen
4 Bilder
Geehrte Mannschaften.
Anwesende geehrte langjährige Leiter und Präsidenten.
Die neugewählte Sportleitende Fachsport Daniela Bilinski, Rütihof (rechts im Bild) mit Präsidentin Vera Barritt .

Zur Verfügung gestellt

Mit einem Apéro riche wurden die Teilnehmer der 2. Delegiertenversammlung empfangen. Mit der Aufführung vom Geräteturnen unter der Leitung von Marco und Erika Dobler, welche einen riesigen Applaus erntete, wurde die DV eingeleitet. Präsidentin Vera Barritt begrüsste die Anwesenden und eröffnete den geschäftlichen Teil der 2. DV. Gemeindeammann Christian Baumann stellte die Gemeinde Zufikon kurz vor und stellte fest, dass Zufikon immer eine Reise wert ist. Die Traktanden wurden zügig behandelt. Als Stimmenzähler wurden Bea Känzig, SVKT Therwil, Nicola Stalder, SVKT Würenlingen, Josef Meier, Ehrenmitglied, Schneisingen und Alois Würsch, Männeriege SV Lägern Wettingen, gewählt. Als Tagespräsident wurde Alfons Graf, Ehrenmitglied und Präsident Gönnervereinigung SUA, vorgeschlagen und mit einem grossen Applaus bestätigt.

Schweigeminute für verstorbene Mitglieder

In einer Schweigeminute wurde den im vergangenen Verbandsjahr verstorbenen Mitgliedern gedacht. Zahlreiche verdiente Einzelsportler und Mannschaften sowie langjährige Leiter/innen und Präsidenten/innen wurden geehrt. Das Protokoll der 1. Delegiertenversammlung, die Jahresberichte, die Jahresrechnung, der Jahresbeitrag und das Budget wurden einstimmig gutgeheissen. Den Revisoren Chantal Kaiser und Marisa Zehnder wurde die Arbeit verdankt.

Leider hatte Fabienne Schütz, Sportleitende Fachsport, die Demission eingereicht. Die langjährige Verbandstätigkeit wurde ihr verdankt. Als neue Sportleitende Fachsport wurde Daniela Bilinski, Rütihof, gewählt. Im Weiteren haben Katrin Cienkiewicz, Ressort Netzball/Turniere, Madeleine von Arx, Ressort Netzball/Schiedsrichterwesen und Lucie Meier, Ressort MuKI/KiTu demissioniert. Der langjährige Einsatz wurde verdankt. Chantal Kaiser stellt sich als Ressortleiterin Netzball/Schiedsrichterwesen zur Verfügung. Vom Vorstand wurden bestätigt: Vera Barritt, Präsidentin, Joe Rothenfluh, Finanzen, Joëlle Kaufmann, Sportleitende Jugend, Sonja Baumgartner, Sportleitende Erwachsene und Christa Fust, Medien/Kommunikation. Als Revisorinnen wurden Chantal Kaiser und Marisa Zehnder wiedergewählt. Im Weiteren wurden Vreni Käser für die Organisation Eiskunstlauf in Basel seit 2002 und der TV Horriwil zum 50 Jahre Vereinsjubiläum geehrt. Für alle Anlässe im vergangenen Verbandsjahr wurde die Organisation verdankt.

Nächstes Jahr in Therwil zu Gast

Antoinette von Arx, Neuendorf SO wurde für die 30-jährige ehrenamtliche Tätigkeit die Silbernadel von der Sport Union Schweiz überreicht. Adrian Bischof überbrachte Grüsse von der Sport Union Schweiz und sprach zum Thema sportliche Erfolge. Über Neues vom SVKT Frauensportverband informierte Conny Eyer. Zum umfang- und abwechslungsreichen Jahres- und Kursprogramm für das Jahr 2016 wurden Ergänzungen bekannt geben. Die 3. DV wird vom SVKT Therwil BL organisiert und findet am 1. April 2017 statt.

Mit einem Dank an den TSV Zufikon für die ausgezeichnete Organisation der 2. DV, die Sportämter in den vier Kantonen für die jährliche Unterstützung, die Landeskirche Aargau für die finanzielle Unterstützung der Wallfahrt Mariastein, die Anwesenden für die Teilnahme und das Interesse am Polysport NWS schloss die Präsidentin Vera Barritt die von ihr speditiv geleitete 2. DV.