Mountainbike

Die Aargauer Esther Süss und Urs Huber gewinnen den 20. Ischgl Ironbike

Esther Süss

Esther Süss

Sowohl bei den Männern als auch bei den Frauen sorgen Vertreter des Kantons Aargau für grossen Erfolg: Die Küttigerin gewinnt den Ischgl Ironbike bei den Frauen, der Joner siegt bei den Männern.

Die beiden Aargauer Urs Huber und Esther Süss haben am Samstag den 20. Ischgl Ironbike, mit 21'140 Euro Gesamt-Preisgeld der höchstdotierte Mountainbike-Marathon Europas, gewonnen.

Der Joner Huber brauchte für die 79 Kilometer mit 3820 Metern Höhendifferenz 3:53:36 Stunden und distanzierte den zweitplatzierten Deutschen Markus Kaufmann um etwas mehr als eine halbe Minute. Bei den Frauen fuhr die Küttigerin Süss in 4:49:07 Stunden fast zehn Minuten Vorsprung auf die Österreicherin Petra Marchart-Robeischl heraus. (NCH)

Verwandte Themen:

Meistgesehen

Artboard 1