Challenge League

Die Aarauer Spieler holen sich den ersten Punkt und nur genügende Noten

Nach sechs Niederlagen in Serie errang der FC Aarau in der 7. Runde der Challenge League den ersten Punkt. Ausgerechnet auswärts bei Leader Lausanne-Sport resultierte ein 1:1. Am besten gefielen Goalie Nikolic, aber auch Peyretti und Tasar. Sogar Maierhofer holt sich trotz Platzverweis eine genügende Note.

Den Matchbericht finden Sie hier.

Meistgesehen

Artboard 1