Leichtathletik
Der TV Zofingen räumt an den Schülermeisterschaften in Wohlen ab

Letztes Wochenende sprangen, warfen und sprinteten die jüngsten Leichtathleten des Kantons in Wohlen um die Aargauer Meistertitel. Erfreulich waren dabei wie jedes Jahr die Teilnehmerzahlen und auch die Vielfalt an Vereinen.

Dominique Stark
Merken
Drucken
Teilen
Voller Einsatz bis zum Zielstrich.

Voller Einsatz bis zum Zielstrich.

zvg

Während in den älteren Kategorien noch etwa fünf bis acht Athleten an den Start gehen, so gab es letzten Sonntag Starterfelder von bis zu 80 Athleten. Überraschenderweise war weder der TV Wohlen noch der BTV Aarau erfolgreichster Verein im Medaillenspiegel. Mit acht Titeln schaffen es die Aarauer zwar auf Platz zwei, aber mit 15 Goldmedaillen war der TV Zofingen mit Abstand Sieger unter den Vereinen. Um den Aargauer Nachwuchs steht es also gut, nicht nur wegen der Quantität sondern auch aufgrund der Qualität. Vergleicht man etwa die Siegerzeiten der 60 m der Knaben, so entdeckt man eine stetige Verbesserung. Während 2008 noch 8,30 Sekunden reichten und 2012 der Sieger in 8,23 einlief, so gewann Sandro Kissling (BTV Aarau) dieses Jahr in 7,91 Sekunden.