Volleyball
Der TV Schönenwerd tanzt auf allen Hochzeiten

Der TV Schönenwerd steht in den NLA-Playoffs und im Cupfinal. Am Donnerstag, 19. Februar, geht die Schweizer Volleyball-Meisterschaft mit dem Start der Playoffs in die heisse Phase.

Merken
Drucken
Teilen
Aufregende Zeiten warten auf die Spieler des TV Schönenwerd.

Aufregende Zeiten warten auf die Spieler des TV Schönenwerd.

Adrian Knecht

Die besten sechs Teams der Qualifikation spielen um den Einzug in den Final. Mit dabei ist zum vierten mal in Folge auch der TV Schönenwerd. Die Soloturner starten mit der Partie gegen den amtierenden Schweizer Meister Lugano in die Finalrunde. Bereits am Samstag gehts dann vor heimischem Publikum weiter gegen das Team aus Amriswil.

Ende März dann geht der Traum eines jeden Schweizer Volleyballers auch für die Schönenwerder in Erfüllung: die Teilnahme am Schweizer Cupfinal. Am 28. März wird der TVS in Fribourg gegen den UC Lausanne um den ersten Meistertitel in der Vereinsgeschichte spielen. Dieser Cupfinal ist für die ganze TVS-Familie ein riesiges Higlight und hinter den Kulissen laufen die Vorbereitungen bereits auf Hochtouren.