Paar-Aerobic

Der Traum vom Schweizermeistertitel im Paar-Aerobic wurde wahr

Myriam Schlienger und Corinne Albertini-Schlienger gewinnen den Schweizermeistertitel.

Myriam Schlienger und Corinne Albertini-Schlienger gewinnen den Schweizermeistertitel.

Letztes Jahr reichte es nur für den 2.Platz. Jetzt hat es geklappt: Corinne Albertini-Schlienger und Myriam Schlienger gewinnen den Schweizermeistertitel im Paar-Aerobic.

Nachdem das Schwesternpaar Corinne Albertini-Schlienger und Myriam Schlienger aus Schupfart an der letztjährigen Schweizermeisterschaft in Willisau im Paaraerobic den tollen 2. Rang erreichen konnten, wurde bereits dort das Ziel für dieses Jahr festgesetzt. Die beiden wollten alles daran setzen an der SM 2016 zuoberst auf dem Podest zu stehen.

Die neue Choreografie, die passende Musik dazu, alles wurde bis ins kleinste Detail geplant. 2x in der Woche trainierten sie dann ihr neues Programm in der Sporthalle des NKL’s in Liestal. Dieser Trainingsort ist für sie optimal, weil beide schon vor längerem von Schupfart nach Liestal gezogen sind.

Bereits nachdem ersten Testwettkampf am Zugercup Mitte September wussten sie, dass sie mit ihrer Vorbereitung auf Kurs waren. Sie belegten schon dort, wie auch am zweiten Testwettkampf am Stauseecup anfangs November in der Kategorie Paar den ersten Rang. Dennoch wurde in verbliebenen Wochen bis zur Schweizer-Meisterschaft noch einmal jeder Schritt, jedes Element, jede Akro, sogar jeder Musikschnitt analysiert und optimiert.

Am letzten Wochenende 26./27. November 2016 war es dann endlich soweit, die Schweizer Meisterschaft Aerobic wurde zum ersten Mal in Pfäffikon SZ ausgetragen. Corinne und Myriam gingen für ihre beiden Vereine STV Niederbuchsiten und DTV Schupfart an den Start. Sie machten bereits in der Vorrunde am Samstag keinen Hehl daraus, dass sie zuoberst aufs Podest in der Kategorie Paare wollten. Nach Bronze 2014 und Silber 2015 sollte es dieses Jahr Gold sein. Trotz grosser Nervosität überzeugte das Schwesternpaar die Wertungsrichter/-innen und das Publikum mit ihrer neuen, temporeichen Choreographie und der technisch sauberen Ausführung. Mit der hohen Note von 9,92 (Programm: 5,00/Technik: 4,92) entschieden sie bereits die Qualifikation für sich. Im Final am Sonntagnachmittag bestätigten die beiden ihre Leistung vom Vortag. Ihre praktisch perfekte Vorführung wurde mit der Supernote von 9,925 belohnt. Damit ist ihr Traum vom Schweizer-Meistertitel im Paar-Aerobic wahr geworden, sie durften zuoberst aufs Podest steigen und sich die hartverdiente Goldmedaille umhängen lassen. Wir gratulieren Myriam und Corinne zu dieser tollen Leistung.

Meistgesehen

Artboard 1