FC Wohlen
Der millionenschwere FC-Wohlen-Investor heisst Monquez al-Yousef

Jetzt ist die Katze aus dem Sack: Der neue Investor des FC Wohlen heisst Monquez al-Yousef, ist 47 Jahre alt, verheiratet und hat vier Kinder. Nicht nur das. Er hat sogar Verbindungen ins saudische Königshaus.

Ruedi Kuhn und Dean Fuss
Merken
Drucken
Teilen
Monquez al-Yousef (M.), der neue Investor des FC Wohlen, bejubelt beim Aargauer Derby gegen den FCA einen vermeintlichen Treffer

Monquez al-Yousef (M.), der neue Investor des FC Wohlen, bejubelt beim Aargauer Derby gegen den FCA einen vermeintlichen Treffer

Freshfocus

Am nächsten Dienstag, 31. Mai, findet im Stadion Niedermatten die Generalversammlung der Aktiengesellschaft des FC Wohlen statt. Der grosse Star ist dann kein Fussballer, nein, der grosse Star heisst Monquez al-Yousef.

Der Besitzer mehrerer Firmen in der Bau- und Immobilienbranche hat den Narren am Challenge Ligisten aus dem Freiamt gefressen und soll zum Wohl des FC Wohlen bereits eine Million Franken auf ein Konto einbezahlt haben (wir berichteten).

Damit übernimmt Monquez al-Yousef die Aktienmehrheit. Der Geldgeber wird zudem Vizepräsident des neuen fünfköpfigen Verwaltungsrats.

Präsident bleibe Lucien Tschachtli, der die Integrität und Bonität von Monquez al-Yousef peinlichst genau überprüft hat. Der Mann mit Wohnsitz in Dubai gilt als seriöser Unternehmer. Mit im Verwaltungsrat wird auch Monquez al-Yousefs Frau sein.

Was für den FC Wohlen recht ist, das ist für den FC Luzern billig: Hier spricht man in diesen Tagen nur von Yunfeng Gao? Yunfeng Gao? Er ist Chinese, steinreich, Hotel-Investor und wird beim Super Ligisten aus der Zentralschweiz höchstwahrscheinlich als Mäzen einsteigen.

Der neue Verwaltungsrat ist bekannt

Am Mittwochmorgen reagierte der FC Wohlen auf die Berichterstattungen und wandte sich mit einem Communiqué an die Medien. Daraus geht die neue Zusammensetzung des Verwaltungsrats hervor. Dieser soll an der ausserordentlichen Generalversammlung am Dienstag, 31. Mai, bestätigt werden.

Demnach wird Lucien Tschachtli auch unter dem neuen Regime weiterhin Verwaltungsratspräsident bleiben. Al-Yousef wird neuer Vizepräsident. Komplettiert wird das Gremium durch Denise Dobbin al-Yousef (Ehefrau des neuen Investors), Hanspeter Weisshaupt (Verwaltungsratspräsident der IBW) und Philipp Zumstein (Unternehmer und Inhaber der Robert Huber Garagen).

IBW beendet Sponsoring-Partnerschaft

Durch das Engagement Weisshaupts im Verwaltungsrat des FC Wohlen wird die Sponsoring-Partnerschaft mit der IBW beendet. Gemäss Communiqué ist das eine «logische und konsequente Folge der neuen Konstellation, um jede Art der Interessenkollission zu vermeiden». Neuer Hauptsponsor soll der neue Investor Al-Yousef werden.