FC Aarau
Der letzte Spieltag entscheidet: Der FC Aarau ist sich das gewohnt

Der 36. und letzte Spieltag bringt die Entscheidung: Erreicht der FC Aarau die Barrage oder muss er auf den letzten Metern Lausanne vorbeiziehen lassen? Seit der Einführung der Super und Challenge League in der Saison 2003/04 ging es für den FC Aarau am letzten Spieltag fünfmal um die Wurst. Dreimal drohte dem FCA in der Super League der Abstieg, zweimal ging es in der Challenge League um den Aufstieg.

Sebastian Wendel
Merken
Drucken
Teilen
In der Saison 05/06 verhindert der FC Aarau den Abstieg am letzten Spieltag.

In der Saison 05/06 verhindert der FC Aarau den Abstieg am letzten Spieltag.

Keystone

Saison 2004/05

Der FC Aarau verhindert die Barrage trotz einer 0:2-Niederlage gegen den FC Zürich, weil Schaffhausen (1:4 gegen YB) die schlechtere Tordifferenz hat.

Keystone

Saison 2005/06

Der FC Aarau kann sogar absteigen, wendet das Schicksal aber dank eines 0:0 gegen GC ab. Weil alle Verfolger verlieren, wird die Mannschaft aus dem Aargau am Ende sogar noch Siebter.

In der Saison 05/06 verhindert der FC Aarau den Abstieg am letzten Spieltag.

In der Saison 05/06 verhindert der FC Aarau den Abstieg am letzten Spieltag.

Keystone

Saison 2006/07

Der FC Aarau kann noch direkt absteigen, erreicht nach einem 1:1 in St. Gallen die Barrage, weil Schaffhausen in Thun 0:2 verliert. In der Barrage setzen sich die Aarauer gegen Bellinzona durch (2:1, 3:1).

Keystone

Saison 2011/12

Der FC Aarau sichert sich die Barrage dank eines 7:0-Sieges gegen Etoile Carouge vor dem punktgleichen Bellinzona. Die Tessiner haben trotz eines 5:0-Erfolgs gegen Wohlen die schlechtere Tordifferenz. In der Barrage scheitern die Aarauer gegen Sion (0:3, 1:0).

Keystone