Saison 2004/05

Der FC Aarau verhindert die Barrage trotz einer 0:2-Niederlage gegen den FC Zürich, weil Schaffhausen (1:4 gegen YB) die schlechtere Tordifferenz hat.

Saison 2005/06

Der FC Aarau kann sogar absteigen, wendet das Schicksal aber dank eines 0:0 gegen GC ab. Weil alle Verfolger verlieren, wird die Mannschaft aus dem Aargau am Ende sogar noch Siebter.

Saison 2006/07

Der FC Aarau kann noch direkt absteigen, erreicht nach einem 1:1 in St. Gallen die Barrage, weil Schaffhausen in Thun 0:2 verliert. In der Barrage setzen sich die Aarauer gegen Bellinzona durch (2:1, 3:1).

Saison 2011/12

Der FC Aarau sichert sich die Barrage dank eines 7:0-Sieges gegen Etoile Carouge vor dem punktgleichen Bellinzona. Die Tessiner haben trotz eines 5:0-Erfolgs gegen Wohlen die schlechtere Tordifferenz. In der Barrage scheitern die Aarauer gegen Sion (0:3, 1:0).