In der sechsten Runde der 1.-Liga-Meisterschaft fordert der FC Baden auswärts den FC Gossau. Am Samstag, 8. September 2018, trifft die Esp-Truppe auf die Ostschweizer, welche deutlich unter ihren Erwartungen in die Saison gestartet sind. Spielbeginn auf dem Sportplatz Buechenwald ist um 17:00 Uhr.

Nach dem 2:1-Sieg im Spitzenspiel gegen den FC Kosova und dem fünften Sieg im fünften Spiel grüsst der FCB weiterhin souverän vom Leaderthron. Die Badener überzeugen mit Spielfreude sowie Geduld und haben einen Lauf.

Nach fünf Spielen noch keine Punkte für den FC Gossau

Ganz anders die Gemütslage beim FC Gossau. Die Ostschweizer haben nach der 1:2-Niederlage gegen Wettswil-Bonstetten nach fünf Runden noch keinen Punkt auf ihrem Konto. Dabei hätte man die Gossauer durchaus im Spitzenfeld erwarten können. In den letzten Jahren waren die Ostschweizer jeweils vorne präsent – letztes Jahr gab es Rang 4, eine Saison zuvor scheiterte man nach dem Gruppensieg erst in der Finalrunde der Aufstiegsspiele – und lieferte sich auch einige Duelle mit dem FCB.

Zuletzt trafen die beiden Teams in der Saison 2015/16 aufeinander. Der FCB musste sich in der letzten Meisterschaftspartie mit 3:4 geschlagen geben, schonte dabei aber bereits einige Akteure für die bevorstehenden Aufstiegsspiele. Das damalige Hinspiel gewann Baden im Esp mit 3:1.