René Zehnder ist gemeinsam mit einem Partner Inhaber der Graf Nutzfahrzeug AG in Hunzenschwil. Der ehemalige Kranzschwinger wohnt mit seiner Familie in Suhr und ist seit 2013 als Nachwuchs-Chef im Vorstand des HSC Suhr Aarau.

Thomas Kähr ist Inhaber der Thomas Kähr Communications GmbH in Aarau. Der ehemalige Handballer beim TV Suhr wohnt mit seiner Familie in Aarau und ist seit 2012 als Marketingleiter und seit 2013 als CEO im Vorstand des HSC Suhr Aarau. Mit der Schaffung des Co-Präsidiums wird die Funktion des CEO aufgehoben.

Ein Schritt in Richtung Kontinuität

«Die Wahl von zwei bestehenden Vorstandsmitgliedern zu Co-Präsidenten ist ein bewusster Entscheid im Sinne der Kontinuität, um die weitere Entwicklung des HSC Suhr Aarau zum Spitzenklub im Mittelland und die Konsolidierung als führende Talentschmiede junger Handballer voranzutreiben», sagen René Zehnder und Thomas Kähr zu ihrer Ernennung. Beide teilen sich das Präsidialamt mit klaren Verantwortungsbereichen auf.

Geänderte Zusammensetzung des Vorstands

Der Vorstand des HSC Suhr Aarau passt einzelne Ressorts an, nicht zuletzt, um der neuen personellen Zusammensetzung Rechnung zu tragen. Ausgeschieden sind der bisherige Sportchef Martin Suter nach 9 Amtsjahren und Andy Siegenthaler, Leiter des Ressorts Dienste, nach 4 Jahren. Der HSC Suhr Aarau dankt beiden für ihr Engagement und ihre wertvolle Arbeit.

Der ganze Nachwuchsbereich (von Elite bis Breitensport und Frauen) wird neu in einem Ressort zusammengefasst. Neu geschaffen wird das Ressort Partnermanagement, mit dem die Betreuung der Sponsoren, Donatoren und Gönner verstärkt werden soll.

Der neue Vorstand des HSC Suhr Aarau der Saison 2015/16 setzt sich wie folgt zusammen:

René Zehnder/Thomas Kähr, Co-Präsidenten
Guido Frei (neu), Spitzensport
Daniel Vonder Mühll (bisher), Nachwuchs/Breite (neu, bisher Breitensport und Frauen)
Marianne Fasler (bisher), Finanzen
Stephan Rosenberger (neu), Dienste
René Zehnder (bisher), Partnermanagement (neu, bisher Nachwuchs)
Thomas Kähr (bisher), Marketing