1. Liga
Der FC Muri hat einen neuen Trainer: René van Eck übernimmt im Freiamt

Ein grosser Name soll dem FC Muri den Ligaerhalt in der 1. Liga sichern: Der frühere Trainer von Luzern, Thun und Wohlen ersetzt damit den bisherigen Coach Beat Hubeli.

Merken
Drucken
Teilen
Neuer Trainer beim FC Muri: René van Eck übernimmt von Beat Hubeli

Neuer Trainer beim FC Muri: René van Eck übernimmt von Beat Hubeli

Keystone

Trainerwechsel im 1.-Liga-Team des FC Muri. Die Verantwortlichen reagieren auf die sportlich ungenügenden Leistungen der letzten Spiele und ersetzen Beat Hubeli durch René Van Eck.

Der 50-jährige Holländer soll die Mannschaft in den letzten beiden Spielen zum Ligaerhalt führen. Van Eck wird die Mannschaft zusammen mit Edgar Yrusta führen. Sein Engagement ist bis Ende Saison befristet.

Aktuell beträgt Muris Vorsprung auf das vorletzte Sursee drei Punkte. Am Samstag (16 Uhr) geht es zu Hause gegen Buochs.