1. Liga
Der FC Baden zu Gast beim ungeschlagenen Leader Solothurn

In der achten Runde der 1.-Liga-Meisterschaft fordert der FC Baden auswärts den FC Solothurn. Am Samstag, 23. September 2017, trifft die Esp-Truppe auf die Solothurner, welche in der neuen Saison noch ungeschlagen sind. Spielbeginn ist um 17:00 Uhr.

Luca Muntwyler
Merken
Drucken
Teilen
Badens Christopher Teichmann (r.) im Spiel gegen den FC Muensingen.

Badens Christopher Teichmann (r.) im Spiel gegen den FC Muensingen.

Alexander Wagner

Der FC Baden musste auf diese Saison hin aus finanziellen Gründen die Ziele für die 1. Mannschaft etwas nach unten korrigieren.

Nichts desto trotz ist die junge Mannschaft von Trainer Thomas Jent ziemlich erfolgreich und mit viel Selbstvertrauen in die Meisterschaft gestartet. Die Esp-Truppe mischt munter vorne mit und kämpft gar um die Spitzenplätze.

Ein Rang, der schon fast für alle Teams der Gruppe 2 in weite Ferne gerückt ist, nimmt der FC Solothurn ein.

Die Kantonsnachbarn legten einen fulminanten Saisonstart hin. In den ersten sechs Partien fegte der FCS rigoros alle Gegner vom Platz und feierte Sieg um Sieg.

Mit der maximalen Ausbeute von 18 Punkten und einem unglaublichen Torverhältnis von 16:2 grüsst Solothurn seit langem unangefochten vom Leaderthron.