Der FCD ist im Abstiegskampf dringend auf Punkte angewiesen. Die hinteren Regionen der Gruppe 3 sind hart umkämpft. Nach jeder Partie könnte man unter den Strich rutschen. Ganz anders der FCB. Die Badener setzen sich mit GC II langsam von den Verfolgern ab. Dennoch will sich die Esp-Truppe im Ausblick auf die Aufstiegsspiele gut positionieren.

Im Hinspiel setzten sich die Badener im Esp klar mit 4:0 durch. Besonders sehenswert war dabei der letzte Treffer der Badener. Aus über 40 Metern traf Rajmond Laski ins Gehäuse und überrumpelte damit die komplette Dietiker Hintermannschaft.