Aargauer Sportagenda
Der FC Aarau will das erste Heimspiel seit Oktober 2014 gewinnen

Was ist in den nächsten Tagen sportlich los im Aargau? Diese drei Anlässe müssen Sie gesehen haben: Den Auftritt des FC Aarau im Brügglifeld, den 26. Aargauer Volkslauf sowie das Final Four-Finalspiel der Aarauer Basketballerinnen.

Drucken
Teilen
Der FC Aarau will auch am Samstag gegen den FC Zürich wieder jubeln.

Der FC Aarau will auch am Samstag gegen den FC Zürich wieder jubeln.

Keystone

Fussball: FC Aarau

Der FC Aarau benötigt im Abstiegskampf drei Punkte. Mit dem FC Zürich kommt ein Gegner ins Brügglifeld, der seit Februar kein einziges Spiel mehr gewinnen konnte. Zuletzt verlor die Equipe von Urs Meier in der 93. Minute gegen St. Gallen. Aarau hat im Ländle mit dem 2:0-Sieg Mut getankt. Im Brügglifeld wollen Bürki & Co. nun nachlegen:

25.04. 17.45 Uhr: Fussball Super League: FC Aarau - FC Zürich (Aarau, Brügglifeld)

Laufsport: 26. Aargauer Volkslauf

Der Aargauer Volkslauf ist das Laufsportfest für die ganze Familie. Distanzen von 1 km bis 10 Meilen bieten jeder Altersklasse die geeignete Herausforderung. Einsteigerinnen und Einsteiger haben die Wahl zwischen zwei Jogger-Kategorien. Ambitionierte Läuferinnen und Läufer schätzen die flache 10 Meilen Strecke als Vorbereitung auf die Saison.

26.4. 10:25 Uhr: 26. Aargauer Volkslauf. 10-Meilen-Lauf um 12.15 (Aarau, Schachen)

Basketball: Frauen Alte Kanti Aarau

Bis heute haben die Aarauerinnen in der NLB kein einziges Spiel verloren. Die Gegnerinnen am Final-Four-Finalturnier in der heimischen Telli-Halle, Winterthur und Wallabies, konnten in dieser Saison dreimal geschlagen werden. Somit treten die AKA-Frauen auch beim Saisonabschluss als Favoritinnen an.

26.4. 14:30 Uhr: NLB Frauen. Final Four: Finalspiel (Aarau, Telli)

Aktuelle Nachrichten