Fussball
Der FC Aarau klettert mit 3:0-Sieg auf Barrage-Platz

Der FC Aarau gewinnt sein Auswärtsspiel beim Schlusslicht SC Brühl St. Gallen dank Toren von Marazzi, Widmer und Gashi mit 3:0 und klettert somit wieder auf Rang 2, der die Teilnahme zur Barrage ermöglicht.

Drucken
Teilen
Shkelzen Gashi jubelt mit Remo Staubli (rechts). Archiv/Alexander Wagner

Shkelzen Gashi jubelt mit Remo Staubli (rechts). Archiv/Alexander Wagner

Abpfiff: Der FC Aarau erledigt seine Pflichtaufgabe souverän und gewinnt beim Schlusslicht mit 3:0. Damit klettert der FCA wieder auf Rang 2.

92. Minute: TOOOOOOR für Aarau - 3:0! Gashi schiesst nach Burki-Zuspiel locker ein.

90. Minute: Es werden drei Minuten nachgespielt.

84. Minute: Rencontre zwischen Bushati und Gashi. Der Brühler wird zurecht mit der roten Karte des Feldes verwiesen. Wieso Gashi zugleich gelb sieht, ist aber nicht zu erklären...

81. Minute: Widmer lenkt einen Aratore-Freistoss aufs Tor, doch Celebi klärt zur Ecke.

81. Minute: Verwarnung gegen Van der Werff (Foulspiel).

78. Minute: Letzter Wechsel bei Aarau - Jäckle für Schultz.

76. Minute: Zweiter Wechsel bei Brühl - Böhi für Keller.

75. Minute: Der Schiedsrichter lässt sehr viele Aktion laufen. Dennoch ist das Spiel zurzeit eher schläfrig. Die Gastgeber bringen nicht mehr viel zu Stande. Und die Aarauer verwalten.

74. Minute: Ionita lanciert Gashi, dessen Schuss wird von Celebi zur Seite abgewehrt. Dort steht Aratore, der das leere Tor aber verfehlt.

67. Minute: Eggmann alleine vor Mall, doch der Goalie klärt auch diese Situation.

65. Minute: Burki lanciert Aratore, dessen Hereingabe schiebt Gashi am Tor vorbei.

63. Minute: Die Zuschauerzahl beträgt 1580, davon über 200 Aarauer.

62. Minute: Zweiter Wechsel bei Aarau - Aratore für Siegrist.

59. Minute: Balleroberung in der gegnerischen Hälfte von Siegrist. Er spielt weiter zu Schultz, doch der Aarauer Mittelfeldspieler scheitert abermals am aufmerksamen Torhüter Celebi.

58. Minute: Freistoss von Bellon aus 25 Metern, aber am Aarauer Gehäuse vorbei.

56. Minute: Erster Wechsel bei Aarau - Gonçalves für Marazzi.

54. Minute: Kopfballchance für Siegrist, aber Celebi mit einem guten Reflex.

51. Minute: Verwarnung gegen De Freitas (Reklamieren).

51. Minute: Weitere Kopfballchance für Brühl, aber Mall pariert erneut. Die Aarauer zeigten sich zu Beginn des zweiten Durchgangs in der Defensive nicht immer stilsicher...

50. Minute: Nach einem schnellen Einwurf ist der eingewechselte Hürlimann völlig frei vor dem Aarauer Kasten, doch der Brühler schiesst über das verwaiste Tor. Zudem wird Garat für ein Foulspiel zurecht verwarnt.

16:27 Anpfiff zur zweiten Halbzeit. Erster Wechsel bei Brühl - Hürlimann für Steiger.

Halbzeit: Der FC Aarau führt auswärts beim SC Brühl St. Gallen mit 2:0.

38. Minute: Nach einer Flanke von Widmer trifft Siegrist, doch der Stürmer stand im Abseits.

35. Minute: TOOOOOOOOR für Aarau - 2:0! Widmer köpft einen Eckball von Gashi freistehend ein. Es war einer von vielen Aarauer Eckbällen auf den ersten Pfosten, den die Gastgeber nicht zu verteidigen wussten.

34. Minute: Der Schiedsrichter unterbindet einen aussichtsreichen Aarauer Konter, weil ein heimischer Spieler nach einem Brühler Eckball verletzt im Strafraum liegen geblieben ist...

33. Mnute: Eggmann kann sich glücklich durchspielen, scheitert aber an Mall.

26. Minute: Die Intensität hat sichtlich nachgelassen. Der Regen ebenfalls.

16. Minute: TOOOOOOOOR für Aarau - 1:0! Nach einem Pass von Gashi in die Tiefe scheitert Schultz zuerst an Celebi, doch der Aarauer setzt nach und spielt schliesslich flach in die Mitte, wo Marazzi aus kürzester Distanz vollendet.

15. Minute: Auch das Wetter ist wechselhaft - inzwischen regnet es in Strömen.

12. Minute: Das Spiel geht nun hin und her - nach einem guten Aarauer Angriff, als Schürpf eine Hereingabe von Schultz knapp verpasste, scheitert Sabanovic auf der Gegenseite an Mall, und im Nachschuss an sich selbst.

11. Minute: Nach einer Hereingabe von rechts kommt Sabanovic zum Kopfball, am zweiten Pfosten schiesst Bellon aus einem Meter am leeren Tor vorbei.

9. Minute: Schultz nach schöner Kombination über Burki und Gashi alleine vor Goalie Celebi, doch der Keeper pariert.

7. Minute: Die Aarauer setzten sich von Beginn weg am Brühler Strafraum fest.

15:28 Anpfiff von Schiedsrichter Stephan Klossner.

15:15 Die Ausgangslage ist klar: Ein Auswärtssieg bringt die Schützlinge von Cheftrainer René Weiler zurück auf Rang 2. Aber Achtung - die Ostschweizer gewannen ihr letztes Heimspiel vor Wochenfrist gegen Stade Nyonnais mit 3:1. Im Hinspiel setzte sich der FCA gegen Brühl zu Hause eher glückhaft dank einem Treffer von Stojkov mit 1:0 durch.

15:05 Aufstellung SC Brühl: Celebi; Simani, Van der Werff, De Freitas, Inauen; Bushati; Keller, Eggmann, Steiger, Bellon; Sabanovic. - Auf der Ersatzbank: Hürlimann, Böhi, Steuri, Eberle, Istrefi, Züger, Spiegel. - Nicht im Aufgebot: Clemente, Morina und Zellweger (alle verletzt)

15:00 Aufstellung FC Aarau: Mall; Widmer, Garat, Nganga, Marazzi; Burki, Ionita; Gashi, Schultz, Schürpf; Siegrist. - Auf der Ersatzbank: Bolli, Jäckle, Stojkov, Aratore und Gonçalves. - Nicht im Aufgebot: Fanger (gesperrt), Jakovljevic, Staubli (beide verletzt) und Dabo (U-21).

14:50 Um 15.30 Uhr geht es los mit dem Challenge-League-Spiel zwischen dem SC Brühl St. Gallen und dem FC Aarau. Hopp FCA!

Aktuelle Nachrichten