Eidgenössisches Turnfest
Der Aargau macht sich bereit für das Eidgenössische Turnfest 2019

Das Eidgenössische Turnfest 2019 findet vom 13. bis 16. Juni und vom 20. bis 23. Juni 2019 in Aarau statt. Das OK hat seine Arbeit aufgenommen und besetzt nun vakante Positionen. Ausserdem wurde das neue Logo enthüllt.

Marco Cannonica
Merken
Drucken
Teilen
Von links nach rechts: Dr. Hanspeter Hilfiker (Vizepräsident ETF 2019 und Stadtrat Aarau), Alex Hürzeler (OK Präsident ETF 2019 und Regierungsrat), Stefan Riner (Geschäftsführer ETF 2019) und Jörg Sennrich (Vizepräsident ETF 2019 und Präsident Aargauer Turnverband)

Von links nach rechts: Dr. Hanspeter Hilfiker (Vizepräsident ETF 2019 und Stadtrat Aarau), Alex Hürzeler (OK Präsident ETF 2019 und Regierungsrat), Stefan Riner (Geschäftsführer ETF 2019) und Jörg Sennrich (Vizepräsident ETF 2019 und Präsident Aargauer Turnverband)

Zur Verfügung gestellt

In etwas mehr als drei Jahren findet das Eidgenössische Turnfest 2019 in Aarau statt. Nach
dem letzten Fest in Biel 2013, wird das Eidgenössische bereits zum siebten Mal in Aarau
durchgeführt.

Aktuell ist der Vorstand des Grossanlasses damit beschäftigt, das Organisationskomitee in den Stabstellen und Abteilungen zu besetzen. Zudem wurde die OK-Arbeit offiziell aufgenommen und die Verantwortlichen haben sich als erstes mit der Erarbeitung des Leitbildes beschäftigt.

Logo 2019 enthüllt

Nach intensiver Konzeptarbeit und ideenreichem Austausch im Organisationskomitee konnte
Geschäftsführer Stefan Riner das finale Logo für das Eidgenössische Turnfest 2019 in Aarau
präsentieren. «Der Sport steht am ETF 2019 klar an erste Stelle, wir wollen sportliche Emotionen schaffen und die Herzen der Turnerinnen und Turner erobern», so Geschäftsführer Stefan Riner an der Präsentation im Trägerverein.

Der Turnsport soll sich dank des Anlasses noch tiefer in der Bevölkerung verankern. Aarau als Gründungsort und Sitz des Schweizerischen Turnverbandes sowie bereits zum siebten Mal Austragungsort des Eidgenössischen Turnfestes, präsentiert sich als Ort reich an Geschichte und Tradition. «Dies bildet eine starke Basis für Innovationen, dank welcher wir ein modernes Turnfest 2019 präsentieren wollen», erläutert Stefan Riner.
Die Farben Rot und Weiss verkörpern die Schweizer Landesfarben und gleichzeitig auch die
Farben des Schweizerischen Turnverbandes. In der weiterentwickelten Gesamtvisualität wird
die Farbkombination Rot, Weiss und Schwarz eine wesentliche Rolle spielen und die Stadt
Aarau mit ihren Wappenfarben in den Fokus stellen. Auch der Kanton Aargau, der Turnkanton
schlechthin, wird im Logo thematisch aufgenommen.

Die drei fünfstrahligen Sterne des Kantonswappens finden sich in Form von modern reduzierten Piktogrammen wieder, welche auch als turnende Figuren interpretiert werden. Mit zeitgemässen Kommunikationsmethoden können diese zum Leben erweckt werden. Die Bewegung als zentrales Merkmal des Eidgenössischen Turnfestes, wird so auch kommunikativ überzeugend umgesetzt. Aarau bewegt die Schweiz!

Jörg Sennrich folgt auf Christian Menzi

Am 14. November 2015 wurde Jörg Sennrich zum neuen Präsidenten des Aargauer Turnverbands gewählt. Er löste damit den zurückgetretenen Christian Menzi nach neun Jahren
ab. Damit ist Sennrich der neue Chef von über 42’000 Mitgliedern und rund 450 Turnsportvereinen und dirigiert somit neu das grösste polysportive Turnsport-Netzwerk des Kantons Aargau.

Die Mitglieder des Trägervereins des Eidgenössischen Turnfestes 2019 haben nun Jörg Sennrich von Amtes wegen in den Vorstand des Organisationskomitees des Eidgenössischen Turnfestes gewählt, auch dort ersetzt er Christian Menzi. Sennrich ist dort neben Dr. Hanspeter Hilfiker einer der beiden Vizepräsidenten; präsidiert wird das Amt von Regierungsrat Alex Hürzeler.

«Ich freue mich sehr über die Wahl zum Vizepräsidenten und es ist eine grosse Ehre für mich, gleich zu Beginn meiner Amtszeit als Präsident des kantonalen Verbandes im Organisationskomitees eines Eidgenössischen Turnfest in meiner Heimat zu
figurieren», so ein zufriedener Jörg Sennrich.