Hornussen

Das Ziel erreicht und verpasst

Mättenwil-Zofingens Marco Roos war bei der Gruppenmeisterschafts-Qualifikation bester Regionaler. michael wyss

Mättenwil-Zofingens Marco Roos war bei der Gruppenmeisterschafts-Qualifikation bester Regionaler. michael wyss

Schweizer Meisterschaft endet für die Regionalen mit durchzogener Bilanz. Mättenwil-Zofingen A fuhr einen souveränen Sieg ein, während Balzenwil A gegen den Aufsteiger verlor.

Angestrebter Aufstieg weit verfehlt

Im letzten Meisterschaftsspiel gegen Messen reichte Mättenwil-Zofingen A nach der langen Sommerpause eine solide Leistung am Bock und im Ries zu einem überlegenen Sieg mit 177 Schlagpunkten Differenz. Mit sieben kassierten Nummern schloss Mättenwil-Zofingen A die Meisterschaft auf dem enttäuschenden sechsten Schlussrang ab.

Der angestrebte Aufstieg wurde dabei weit verfehlt. Spielleiter Daniel Leibundgut musste zugeben: «In den entscheidenden Spielen gegen gleichwertige Gegner vermochten wir unsere Leistungen nicht abzurufen. Wir waren nicht bereit. Und der verletzungsbedingte Ausfall des Leistungsträgers Marco Roos hat die Mannschaft zusätzlich verunsichert.»

Trotzdem ist Daniel Leibundgut für die an den nächsten beiden Wochenenden stattfindenden Hornusserfeste optimistisch: «Mättenwil-Zofingen hat nach einer missglückten Meisterschaft schon oft Reaktion gezeigt.»

Balzenwil glückte Hauptprobe

Das letzte Meisterschaftsspiel von Balzenwil A stand ganz im Zeichen des möglichen Aufstiegs des Gegners Utzigen A. Angesichts der Ausgangslage kam Balzenwil klar die Aussenseiterrolle zu. Utzigen liess nichts anbrennen und schaffte mit 79 Streichlängen mehr den Sieg und den benötigten Punkt zum Aufstieg in die höchste Spielklasse.

Die Gäste aus dem Aargau hatten Mühe die Nousse rechtzeitig zu erspähen. Dank seriöser Riesarbeit konnte eine Nummer vermieden werden. Mit den am Bock gezeigten Leistungen glückte den Balzenwilern die Festhauptprobe. Balzenwil A erreichte mit dem 8. Schlussrang das definierte Meisterschaftsziel.

Verwandtes Thema:

Meistgesehen

Artboard 1