Challenge League
Das Verletzungspech beim FC Aarau hält an: Daniele Romano fällt drei Monate aus

Der 23-Jährige musste sich einem Eingriff am Meniskus unterziehen und fällt deshalb nun für längere Zeit aus. Bereits Mitte Juli hatte sich Romano einen Aussenbandriss im Knie zugezogen, weshalb er in dieser Saison noch nicht zum Einsatz gekommen ist.

Dean Fuss
Merken
Drucken
Teilen
Daniele Romano fällt für drei Monate verletzt aus

Daniele Romano fällt für drei Monate verletzt aus

Freshfocus

Daniele Romano verkündet am Dienstagnachmittag eine Hiobsbotschaft: Bei einem operativen Eingriff an seinem Meniskus im rechten Knie stellte sich die Verletzung als schlimmer heraus, als ursprünglich angenommen.

Der 23-Jährige muss deshalb nun für drei Monate pausieren. Das gab der FC Aarau auf «Facebook» bekannt.

Damit verzögert sich die Rückkehr Romanos auf den Rasen erheblich: Ursprünglich war man nach seiner Mitte Juli kurz vor Saisonstart erlittenen Knieverletzung davon ausgegangen, dass der offensive Mittelfeldspieler Ende August in den Meisterschaftsbetrieb würde zurückkehren können. Doch daraus wird nun nichts.

Immerhin verliert Romano darob nicht den Mut: «Die Operation verlief soweit gut und ich werde alles daran setzen, noch stärker zurückzukommen!»