Was für ein Erfolg für das Team Fricktal. Dank eines klaren Sieges gegen das Team aus Uster sicherte sich das Team um Nadia Pfister wie schon im vergangenen Jahr den Meistertitel. Die Auftaktpartie gewann Céline Walser gegen Cassandra Fitze in drei Sätzen. Anschliessend besiegte Nadia Pfister Martina Pössl ebenfalls 3:0. Somit wurde die letzte Partie zwischen Astrid Reimer-Kern und Leila Hirt gar nicht mehr ausgetragen. 

"Wir sind überglücklich unseren Titel vom letzen Jahr verteidigt zu haben. Wir sind ein tolles Team", sagt Pfister. Neben den eingesetzten Spielerinnen vom Samstag gehören auch Nadine Frey, Jasmin Ballmann, Marija Spakova und Alina Habegger zum Team. 

Als Schweizermeisterinnen qualifiziert sich das Team Fricktal auch wieder für die European Club Championships im September, an welchen die Schweizerinnen im letzten Jahr Silber gewinnen konnten.