Am Sonntag, 14. Dezember 14.00 Uhr findet das letzte Spiel der Hinrunde und zugleich das letzte Heimspiel dieser Saison in der Burkertsmatt in Widen statt. Zu Gast auf dem Mutschellen ist das Team aus La-Chaux-de-Fonds.

Am Tag zuvor trifft das Team Argovia auswärts in der Sportanlage Tüfi in Adliswil auf Adliswil-Zürich (18 Uhr). Gegen die Zürcher gab es zuletzt einige spannende Partien.

Rückenwind dank Forfait-Sieg gegen Uzwil

Das Team Argovia geht mit dem Rückenwind eines Forfait-Siegs in die Doppelrunde zum Abschluss der Hinrunde: Das am vergangenen Sonntag mit 2:6 verloren geglaubte Heimspiel gegen Leader Uzwil war im Nachhinein in einen 8:0-Forfaitsieg gewandelt worden, weil Uzwil einen nicht spielberechtigten Spieler eingesetzt hatte.

Anstelle von nur einem Punkt gab es deshalb deren vier für das Team Argovia. Durch dieses verfrühte Weihnachtsgeschenk konnten sich die Aargauer etwas Luft gegenüber den hinteren Tabellenplätzen verschaffen.

Ab der Rückrunde an neuer Wirkungsstätte

In der zweiten Saisonhälfte trägt das NLA-Team von Argovia seine Heimspiele in der Turnhalle Brühl in Gebenstorf aus. Das erste Heimspiel im 2015 findet am Sonntag, 18. Januar gegen Uni Basel statt.