NLB Handball
Das erste Aargauer Derby gegen Möhlin

Nach dem 31:26 gewonnenen Mittwochspiel gegen den Neuling HC Wädenswil steht am Samstag bereits das zweite Heimspiel des STV Baden an.

Drucken
Teilen
Zoltan Cordas leitet neu das Zepter in Möhlin.

Zoltan Cordas leitet neu das Zepter in Möhlin.

Alexander Wagner

Wer den TV Möhlin bei sich unter «alter Bekannter» abgespeichert hat, sollte allerdings schleunigst seine Daten auf Vordermann bringen. Nach dem hart erkämpften Klassenerhalt hatten sich nämlich nicht weniger als acht Spieler plus das Trainerduo aus der Mannschaft verabschiedet – ein heftiger Umbruch.

Das Zepter führt seither Zoltan Cordas, der dem Goalietrainer Martin Pauli zur Seite steht. Zuzüge von Suhr Aarau, Endingen, Sursee und aus den eigenen Junioren haben die Reihen wieder gefüllt, und mit dem knappen 22:21-Sieg gegen die SG Yellow/Pfadi sind auch schon die ersten Punkte im Trockenen.
Einfach werden es die Möhlener nun auch den Badenern nicht machen. Mit welcher Leidenschaft Trainer Cordas bei der Sache ist, weiss man noch aus Endinger Zeiten: Alles geben und alles erwarten – 60 Minuten Fight. Wird das nach wie vor ersatzgeschwächte Städtli 1 dagegenhalten können?

Aktuelle Nachrichten