FC Aarau
Das Djuric-Traumtor aus 30 Metern im Video

Es ist ein Kandidat für das Tor des Jahres: Der Aarauer Dusan Djuric trifft mit einem Schuss aus 30 Metern zum 1:1 gegen Luzern. Sehen Sie hier den Hammer in der Videosequenz.

Merken
Drucken
Teilen
Keine Chance für Torhüter Zibung: Der 30-Meter-Hammer von Djouric kam überraschend und platziert.

Keine Chance für Torhüter Zibung: Der 30-Meter-Hammer von Djouric kam überraschend und platziert.

SRF

Was war das für ein Traumtor von Dusan Djuric, was war das für ein Schuss Genialität von Dusan Djuric: Der 29-jährige Schwede im Dress des FC Aarau zirkelte den Ball nach gut einer Stunde aus knapp 30 Metern mit dem rechten Fuss exakt in den Winkel. Luzern-Torhüter David Zibung hatte nicht den Hauch einer Abwehrchance.

Videosequenz aus srf.ch/player/tv/sportaktuell.

Die Noten der FCA-Spieler zum Luzern-Spiel

Joel Mall: Note 5,5 Dass es zur Pause nur 0:1 stand, war alleine sein Verdienst. Zeigte mehrere hochkarätige Paraden.
14 Bilder
Igor Nganga: Note 3 Hatte vor allem in der ersten Halbzeit grösste Mühe mit Jantscher. Wurde ein ums andere mal umspielt.
Nauris Bulvitis: Note 3,5 Kann weiterhin nicht an die Leistungen von letzter Saison anknüpfen. Wirkte zuweilen hölzern und indisponiert.
Olivier Jäckle: Note 4,5 Hatte es schwer in der Aarauer Hintermannschaft. Versuchte die Abwehr so gut es ging zusammenzuhalten.
Kim Jaggy: Note 3 Wurde von Winter mehrmals üersprintet, hatte das Geschehen auf seiner Seite nicht im Griff.
Sandro Burki: Note 4 Hochs und Tiefs: Vor der Pause praktisch unsichtbar, danach riss er das Zepter in gewohnter Manier an sich.
Sven Lüscher: Note 4 Man merkt ihm an, dass er angeschlagen ist . Muss sich durchbeissen. Hatte sogar mit seinen Standards Mühe.
Frano Mlinar: Note 3,5 Ein unauffälliges Spiel des Neuzugangs. Stand mit seinem pitoyablen Fehlpass am Ursprung des 0:1.
Stephan Andrist: Note 4 Ist bemüht, erarbeitet sich Chancen. Aber macht viel zu wenig daraus. Müsste mindestens ein Tor machen..
Luca Radice: Note 4,5 Hatte in der ersten Halbzeit Pech mit seinem Pfostenschuss. Auch nach der Pause ein Aktivposten.
Daniel Gygax: - Musste in der 17. Minute verletz ausgewechselt werden. Zu kurz im Einsatz für eine Bewertung
Luzern - Aarau
Alain Schultz: - Kam in der 77. Minute für Lüscher, Zu kurz für eine Bewertung.
Bruno Martignoni: - Kam in der Nachspielzeit für Radice, Zu kurz für eine Bewertung.

Joel Mall: Note 5,5 Dass es zur Pause nur 0:1 stand, war alleine sein Verdienst. Zeigte mehrere hochkarätige Paraden.

Keystone