Weltrangliste

Dank Halbfinal-Vorstoss in Lugano: Stefanie Vögele wieder in den Top 100

Stefanie Vögele sammelte in Lugano wertvolle Punkte

Stefanie Vögele sammelte in Lugano wertvolle Punkte

Stefanie Vögele macht dank dem Halbfinal-Vorstoss letzte Woche in Lugano in der Weltrangliste 23 Plätze gut. Die Aargauerin ist damit wieder in den Top 100 des WTA-Rankings vertreten.

Vögele steht als Nummer 96 erstmals seit Oktober 2016 wieder in den Top 100. Der Sprung in der Weltrangliste kommt für die 28-Jährige zum perfekten Zeitpunkt. Er sichert ihr nämlich unmittelbar vor dem Stichtag den direkten Einzug ins Haupttableau des French Open und damit auch mindestens 40'000 Euro Preisgeld.

Verwandtes Thema:

Meistgesehen

Artboard 1