Schweizer Cup
Captain Sandro Burki war der beste Aarauer gegen La Chaux-de-Fonds

Mit einem 3:0-Sieg gegen Erstligist La Chaux-de-Fonds zieht der FC Aarau in den Cup-Achtelfinal ein. Sandro Burki kehrte in die Startformation zurück und holt sich die beste Note der Aarauer ab.

Ruedi Kuhn
Drucken
Teilen
Sandro Burki erzielt das 3:0 der Aarauer und wird Matchwinner.

Sandro Burki erzielt das 3:0 der Aarauer und wird Matchwinner.

freshfocus
Ulisse Pelloni: Note 4,5 Er verbrachte einen geruhsamen Abend. Hoch konzentriert und gut im Herauslaufen.
14 Bilder
Bruno Martignoni: Note 4 Zeigte in der Defensive eine solide Partie, Offensiv trat er kaum in Erscheinung.
Marco Thaler: Note 4 Seine Formkurve zeigt langsam, aber sich nach oben. Spielerisch kann er noch zulegen.
Juan Pablo Garat: Note 4,5 Spielte die Rolle als Abwehrchef souverän. Defensiv solide und kopfballstark.
Kim Jaggy: Note 4 Unauffällig, aber zweikampfstark und diszipliniert. Defensiv ohne Fehl und Tadel.
Oliver Jäckle: Note 4,5 Er konnte sich im Vergleich zu den vergangenen Spielen klar steigern.
Sandro Burki: Note 5 Der beste Aarauer! Hatte viele Ballkontakte, leitete gekonnt den Führungstreffer ein und schoss das 3:0.
Luca Radice: Note 4 Mit viel gutem Willen, aber es ist offensichtlich, dass ihm die Spielpraxis fehlt.
Carlinhos: Note 3,5 Der Brasilianer war bemüht, kam aber nie nicht so richtig auf Touren.
Daniele Romano: Note 5 Zeigte gute Ansätze und brach mit dem so wichtigen 1:0 den Bann.
Marvin Spielmann: Note 4 War im Sturmzentrum allein auf weiter Flur. Im Abschluss zu harmlos.
Michael Perrier: Note 4 Er kam nach einer Stunde für den verletzten Juan Pablo Garat. Stellte sich voll in den Dienst der Mannschaft.
Petar Sliskovic: Note 4,5 Er kam nach 74 Minuten für Marvin Spielmann, vergab eine Riesenchance und verwertete den Penalty zum 2:0 souverän.
Ridge Mobulu: keine Note Er kam nach 87 Minuten für Carlinhos und half mit, den Sieg über die Runden zu bringen. Zu kurz im Einsatz für eine Note.

Ulisse Pelloni: Note 4,5 Er verbrachte einen geruhsamen Abend. Hoch konzentriert und gut im Herauslaufen.

Chris Iseli

Aktuelle Nachrichten