Bildergalerie: GC - FC Aarau (19.03)

Nik Dömer
Merken
Drucken
Teilen
Gashi alleine kann keine Wunder vollbringen: Der FC Aarau muss sich gegen die Grasshoppers geschlagen geben.
GC-Boss Sky Sun jubelt über den Erfolg seiner Mannschaft.
Filip Stojilkovic vergibt nach seinem Tor eine weitere Grosschance.
Die Einwechslung von Gashi verleiht dem Aarauer Spiel deutlich mehr Schwung.
Bastien Conus stemmt sich gegen die Niederlage.
Wenige Sekunden nach dem Wiederanpfiff leitet Gashi mit einem herrlichen Pass den einzigen Aarauer Treffer ein.
Shkelzen Gashi wird nach der Pause eingewechselt.
Simon Enzler muss drei Gegentreffer in den ersten Halbzeit hinnehmen.
Die FC Aarau kann in der ersten Halbzeit auf den Rückstand nicht reagieren.
Jérôme Thiesson erwischt einen gebrauchten Abend.
Petar Pusic verbucht kurz vor der Pause seinen zweiten Treffer.
Randy Schneider kommt einen Schritt zu spät.
Die Grasshoppers dominieren das Spielgeschehen.
Stephan Keller ist nach 20 Minuten bereits bedient.
Nach 17. Minuten müssen die Aarauer den nächsten Rückschlag hinnehmen.
Allan Arigori zieht der FCA-Verteidigung davon.
Petar Pusic bringt die Hoppers früh in Führung.
Der FC Aarau wird im Letzigrund nach sechs Minuten kalt geduscht.