FC Aarau
Bestnote für den Major: Das sind die FCA-Noten zum 1:0-Sieg gegen Rapperswil-Jona

Der FC Aarau schlägt Rapperswil-Jona 1:0 und steht damit in der Barrage gegen Xamax. Die FCA-Spieler holen sich dafür alle gute Noten ab, doch Torschütze Stefan Maierhofer überragt aber alle.

Ruedi Kuhn
Merken
Drucken
Teilen
Grosser Stürmer erfordern besondere Interview-Massnahmen - Matchwinner S...
24 Bilder
Trainer Rahmen und Präsident Schmid nach dem Schlusspfiff (1)
Dehnen am Tag nach der Barrage-Qualifikation
Schindelholz und seine 3 Kinder bei AZ-Reporter Ruedi Kuhn
Die Reste der Barrage-Schlacht - die Tücher sind mit dem Blut von Schind...
Ekstase im Brügglifeld.
Der FC Aarau steht in der Barrage.
Gegen Rapperswil gewinnt der FCA mit 1:0.
Der goldene Treffer von Stefan Maierhofer in der 64. Minute.
Zverotic und Misic jubeln mit dem Torschützen.
Patrick Rahmen feiert mit.
Der Trainer hat erheblichen Anteil am Aarau-Erfolg.
In Lausanne verfolgen die Spieler den Aarau-Match.
Der FC Aarau bleibt in der ersten Halbzeit torlos.
Wirklich gefährlich werden die Aarauer aber nicht.
Markus Neumayr muss in der ersten Halbzeit verletzt raus.
Raoul Giger (l.) versucht, Egzon Shabani vom Ball zu trennen.
Maren Haile-Selassie (l.) ist vor Nicolas Schindelholz am Ball.
Elsad Zverotic (r.) gegen Stephane Nater.
Es ist angerichtet im Brügglifeld.
Die Fan-Choreo vor dem Anpfiff im randvollen Brügglifeld-Stadion.
Der Zuschaueraufmarsch ist gross.
Grossaufmarsch im Brügglifeld.
Der FC Aarau ist noch einen Sieg von der Barrage entfernt.

Grosser Stürmer erfordern besondere Interview-Massnahmen - Matchwinner S...

AZ

Den Matchbericht zur Partie finden Sie hier.

Djordje Nikolic: Note 5: Der 22-jährige Serbe war die Zuverlässigkeit in Person. Er zeigte zwei starke Paraden und war wie gewohnt souverän bei Flankenbällen.
14 Bilder
Raoul Giger: Note 4,5 Er ist zwar nicht mehr so spritzig wie Mitte der Rückrunde, aber er spielte defensiv solide und setzte offensiv einige Akzente.
Nicolas Bürgy: Note 5 Der Abwehrchef und Patron patzte zweimal, hatte sonst alles im Griff. Seine Ballbehandlung und seine Übersicht sind hervorragend.
Linus Obexer: Note 4,5 Für den Linksverteidiger gilt das Gleiche wie für Raoul Giger. Offensiv kommt nicht mehr so viel. Aber defensiv blieb er absolut fehlerlos.
Olivier Jäckle: Note 5 Der ruhende Pol hatte gefühlt weit mehr als 100 Ballkontakte. Viele gute Pässe! Ist nach der achten gelben Karte gegen Xamax gesperrt.
Elsad Zverotic: Note 5,5 Seine Zweikampfstärke, sein Einsatz und sein Laufvermögen sind hervorragend. Der Captain ist im zentralen Mittelfeld eine Bank!
Varol Tasar: Note 4,5 Der antrittsschnelle Flügelstürmer war bemüht und hatte einige vielversprechende Ansätze. Zählbares schaute nichts heraus.
Markus Neumayr: keine Note Der 33-jährige Deutsche musste sich nach 18 Minuten wegen einer Knieverletzung auswechseln lassen. Zu kurzer Einsatz für eine Note.
Marco Schneuwly: Note 5 Er bereitete mit einem herrlichen Flankenball das Siegestor von Maierhofer vor. Auch er ist im Hinspiel der Barrage gegen Xamax gesperrt.
Stefan Maierhofer: Note 6 Der 36-jährige Österreicher köpfelte den FC Aarau mit seinem elften Saisontor in die Barrage. Der Major ist ganz einfach Gold wert!
Petar Misic: Note 4,5 Der Kroate kam in der 18. Minute für den verletzten Markus Neumayr. Er kämpfte, gewann viele Zweikämpfe, aber Entscheidendes gelang ihm nicht.
Gianluca Frontino: keine Note Er kam in der 77. Minute für Marco Schneuwly und verrichtete viel Defensivarbeit. Zu kurzer Einsatz für eine Note.
Goran Karanovic: keine Note Er kam in der 77. Minute für Stefan Maierhofer. Zu kurzer Einsatz für eine Note.
Giuseppe Leo: keine Note Er kam in der 86. Minute für Varol Tasar. Zu kurzer Einsatz für eine Note.

Djordje Nikolic: Note 5: Der 22-jährige Serbe war die Zuverlässigkeit in Person. Er zeigte zwei starke Paraden und war wie gewohnt souverän bei Flankenbällen.

zvg

Interviews mit Torschütze Stefan Maierhofer und Cheftrainer Patrick Rahmen: