Der TV Endingen wird seine Leaderposition am Sonntag verteidigen müssen. In der Sporthalle Aue in Baden wird die Mannschaft von Zoltan Cordas und Claude Bruggmann als Gast des STV Baden empfangen.

Die Jungs um Capitain Christian Riechsteiner haben beim letzten Heimspiel ihren Kampfgeist unter Beweis gestellt. Sie mussten trotz einer schwächelnden Phase das Spiel nicht aus der Hand geben. Nun wird sich zeigen, ob sie ihre Konzentration über sechzig Minuten hoch halten können und über genügend Kraftreserven verfügen, dem harten Gegner des STV Baden die wichtigen zwei Punkt abringen zu können.

Die Niederlage gegen den STV Baden in der Hinrunde ist verschmerzt, doch nicht vergessen. Die Fans des TV Endingen können mit Sicherheit ein Spiel erwarten, in dem um jeden Ball gekämpft wird, sich aktiv und aggressiv für jede Tormöglichkeit eingesetzt wird und in dem die Verteidigung wie eine Wand undurchdringbar sein wird.

Im Team des TV Endingen sind die verletzten Nemania Suzdum, Serevin Kaiser und André Willimann zu ersetzten. Letze Woche musste ausserdem Faris Ahmetasevic krank das Bett hüten. Die Mannschaft ist mental auf den neuen Gegner eingestellt und wird mit der bestmöglichen Aufstellung das Spiel bestreiten.

Der STV Baden hat am letzten Wochenende eine herbe Niederlage gegen den RTV Basel eingefahren. Die Mannschaft wird ihren Fans zeigen wollen, dass der TV Endingen erneut zu schlagen sein kann.

Anpfiff ist Sonntag um 16.00 Uhr.