American Football
Argovia Pirates stehen vor ihrer Feuertaufe

Die Saison im Schweizer American Football hat dieses Wochenende begonnen. Das erste Mal dabei sind die Argovia Pirates - die allerdings am ersten Wochenende spielfrei hatten. Sie bestreiten ihren ersten Ernstkampf am Ostermontag in St. Gallen.

Merken
Drucken
Teilen
Für die Argovia Pirates ist der Spielbetrieb Neuland.

Für die Argovia Pirates ist der Spielbetrieb Neuland.

Zur Verfügung gestellt

Das neue Aargauer Team muss ganz unten anfangen - in der Liga C. Die ersten zwei Spiele tragen die Argovia Pirates gegen die St. Galler Bears und Schaffhausen Sharks aus. Diese zwei Teams sind letztes Jahr neu in die Liga eingestiegen.

Die Pirates starteten ihr Training mit Ausrüstung im Mai 2014. "Es fehlt uns noch an Konstanz und Routine, wir haben aber Fortschritte erzielt", sagt Gegeckas. In der ersten Saison geht für die Pirates darum, wichtige Erfahrungen zu sammeln.

Die Heimspiele werden in der Sportanlage Suhrenmatte in Buchs ausgetragen.